Bürgermeister rüstet sich für den Angriff aufs Schwalbacher Rathaus

Bürgermeister rüstet sich für den Angriff aufs Schwalbacher Rathaus

„Liebe Faasendboozen aus Schwalbach und Umgebung, meine räuberischen Mitstreiter haben erfahren, dass beabsichtigt sei, am Fetten Donnerstag, um 15.11 Uhr, meine Festung zu erstürmen“, lässt Schwalbachs Bürgermeister Hans-Joachim Neumeyer wissen.

Dieses taktische Manöver solle von den örtlichen Karnevalsvereinen und anderen dunklen Mächten in der Gemeinde organisiert worden sein, um kurzfristig die Macht im Schwalbacher Rathaus zu übernehmen.

"Die Ortsvorsteher von Elm, Hülzweiler und Schwalbach, die Beigeordneten sowie meine räuberischen Mitstreiter", droht Neumeyer jedoch, "werden dies zu verhindern wissen".

Gleichwohl, heißt es, hätten die Karnevalstruppen in der Hoffnung, dass ihnen die Übernahme gelingt, bereits anschließend an die Erstürmung den Gemeindesaalbau in Schwalbach für eine Faasendparty gerichtet. Man wird sehen . . .