Bürger öffnen ihre Gärten für die Öffentlichkeit

Der Landesverband Saar-Mosel der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) veranstaltet das „Offene Gartentor“ vom 1. Mai bis 30.

September. Gastgeber sind private Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer, die ihre Gärten an einem oder mehreren Tagen für ein interessiertes Publikum öffnen. Damit immer wieder auch neue Gärten mit unterschiedlichem Charakter vorgestellt werden können, sucht die DGGL Saar-Mosel weitere Gastgeber, die ihren Garten gern zeigen möchten. Die Größe des Gartens ist dabei nicht entscheidend, die Öffnungszeiten richten sich nach den Vorstellungen der Gartenbesitzer, teilt die DGGL mit.

Interessenten melden sich bei Beate Ulmer, zuständig für das Saarland und die Südwestpfalz, Telefon (0 68 41) 17 56 41, per E-Mail: beate-ulmer@gmx.de oder auf der Internetseite der DGGL.

dggl.org/landesverbaende/

saar-mosel.html