Blicke in Geschichte und Gegenwart der Mennoniten

Von einem Motorrad-Gottesdienst über eine Kräuterwanderung bis zum Leben der Mennoniten in der Nordpfalz und den Protestanten im Bitscher Land und das Beeder Biotop reicht das Netzwerk-Programm im Sommer.

Das in Einöd gegründete Protestantische Netzwerk "Erwachsenenbildung, Frauenarbeit, Männerarbeit, Jugendarbeit" setzt ab kommenden Sonntag seine erfolgreiche Bildungsreihe "Unterwegs in Gottes Schöpfung" am Sonntag, 20. Juli, 10 Uhr, mit einem besonderen Gottesdienst fort: Die Netzwerkgemeinde Winterbach lädt zu einem " Mogo" ein. Pfarrer Tilo Brach sagte: "Dies ist ein Erlebnis der besonderen Art - ein Biker-Gottesdienst" an der Evangelischen Kirche Winterbach , Landstuhler Straße. Treffpunkt ist vor Ort in Winterbach . Am Sonntag, 27. Juli, ab 14 Uhr, geht es "auf unbekannte Kräuterpfade zwischen Battweiler und Winterbach ". Treffpunkt ist der Dorfplatz Einöd; in Fahrgemeinschaften geht es zu dieser Wanderung. Einen einzigartigen Einblick in das Leben der Gemeinschaft der Mennoniten verspricht die Fahrt am Samstag, 2. August, ab 8.30 Uhr ab Dorfplatz Einöd. Hier wird die Reihe "Unterwegs in Gottes Schöpfung" mit der Ferienreihe "Netzwerk für Daheimgebliebene" kombiniert. Ab 10 Uhr beginnt dann der Tag im "Land der Mennoniten ". Zuerst ist ein Orgelkonzert in der Schlosskirche in Kirchheimbolanden vorgesehen; danach gibt es eine Stadtführung mit Dekan Stefan Dominke. Nach dem Mittagessen geht es zum Weiherhof der Mennoniten , wo die Gruppe von Pastorin Carmen Rossol empfangen und geführt wird. Gespräche mit Mitgliedern der Gemeinde gehören ebenso dazu, wie ein Einblick in das einzigartige Archiv der autark lebenden Gemeinschaft. Am Samstag, 9. August, 9 Uhr, ab Dorfplatz Einöd, beginnt die Tour zum Thema "Protestantismus in Europa: Protestanten im Bitscher Land". Ein Zustieg ist auch in Hornbach am Kloster möglich. Verantwortlich ist die Netzwerkgemeinde Brenschelbach. In Bitsch gibt es unter anderem eine Führung. Am 13. September, ab 9 Uhr, geht ab dem Protestantischen Kindergarten Schwarzenacker eine von der Beeder Kirchengemeinde organisierte Wanderung ins Reich der "Heckrinder, Wasserbüffel, Wildpferde", ins Beeder Biotop.

Infos, Anmeldungen und Rückfragen beim Protestantischen Dekanat Zweibrücken, Tel. (0 63 32) 7 35 43, Fax: (0 63 32) 90 36 70; E-Mail: dekanat.zweibrücken@evkirchepfalz.de.