Bernhard Fath ist neuer Bürgermeister in Enchenberg

Die Hangarder Partnergemeinde Enchenberg hat einen neuen Bürgermeister. Eine Woche nach den Kommunalwahlen in Frankreich wurde am vergangenen Samstag Bernard Fath in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates mit 14 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung zum neuen Gemeindeoberhaupt gewählt.

Der 55-jährige Verwaltungsleiter im Rathaus von Rohrbach-le-Bitche ist Nachfolger von Laurent Hen, der seit November 2011 Bürgermeister in Enchenberg war, nach seiner Ernennung zum Schulrat im Bezirk Nancy aus beruflichen Gründen aber nicht mehr kandidierte. Die Wahl seines Nachfolgers war für Hen zugleich die letzte Amtshandlung in seiner bisherigen Funktion.

Bernhard Fath war von 1978 bis 2002 als Gemeindesekretär in Enchenberg tätig und ist daher mit den Gegebenheiten in dem 1300-Einwohnerort bestens vertraut. Der neue Bürgermeister, der für die Dauer von sechs Jahren gewählt ist, ist verwitwet und Vater von vier Kindern. Bei seiner Wahl und Amtseinführung am Samstag waren auch Ortsvorsteher Rolf Altpeter sowie Karl Jung und Engelbert Ruffing vom Hangarder Partnerschaftsausschuss in Enchenberg dabei.