Bergkapelle Saar und der Saarknappenchor gemeinsam

Saarbrücken · Erstmalig am St. Barbaratag (2. Adventsonntag, 4. Dezember)) treten die Bergkapelle Saar und der Saarknappenchor des Vereins Bergmusik an der Saar bei einem gemeinsamen Festkonzert auf. Die Benefizveranstaltung beginnt um 17 Uhr in der Congresshalle Saarbrücken , Hafenstraße. Das melden die Veranstalter.

 Mitglieder des Jacaranda- Kinderchores und Sänger des Saarknappenchores nach einem Konzert in Pretoria/Südafrika mit Walter Engel, dem 1. Vorsitzende (Vierter von rechts). Foto: Saarknappenchor

Mitglieder des Jacaranda- Kinderchores und Sänger des Saarknappenchores nach einem Konzert in Pretoria/Südafrika mit Walter Engel, dem 1. Vorsitzende (Vierter von rechts). Foto: Saarknappenchor

Foto: Saarknappenchor

Die überregional bekannten Musikformationen des Vereins Bergmusik an der Saar um Dirigent Bernhard Stopp und Chorleiter Matthias Rajczyk präsentieren wieder ein anspruchsvolles Programm.

Im Zentrum des Programms der Bergkapelle Saar steht beim diesjährigen Benefizkonzert Nordamerika: Der spritzigen Symphonic Overture folgen drei Landschaftsbilder der Ostküste, bevor im zweiten Konzertteil Cowboy- und Indianermusik das europäische Klischee des Wilden Westens bestätigen.

Der Saarknappenchor spannt den Bogen von deutscher Liebeslyrik bis hin zu internationalen Weihnachtsliedern.

Karten zu zehn Euro gibt es im Vorverkauf im Musikhaus Arthur Knopp, Futterstraße 4 in Saarbrücken , bei der RAG/Servicebereich Belegschaft, Provinzialstraße 1 in Ensdorf, Telefon (06 81) 405-2248, sowie im ehemaligen Bergwerk Reden, Am Bergwerk Reden 10 in Schiffweiler.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort