Behindertensport: BRS Gersweiler gewinnt Boccia-Turnier

Die Behinderten- und Rehabilitationssportgruppe (BRS) Gersweiler hat vor kurzem ein Boccia-Turnier in Weinheim gewonnen. Die erste Mannschaft mit Edmund Minas, Adolf Ratayczak, Christoph Pitz und Bernd Paulus setzte sich im Endspiel gegen Krautheim mit 20:12 Bällen durch.

Die zweite Gersweiler Mannschaft, in der Gertrud Minas, Anita Ochs, Heinz Emmert und Thorsten Neufang antraten, schaffte ebenfalls den Sprung aufs Treppchen und belegte Rang drei. Insgesamt haben an dem Turnier 15 Mannschaften teilgenommen.