1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Beeindruckende Fotos vom „Leben unter Wasser“ in der Villa Borg

Beeindruckende Fotos vom „Leben unter Wasser“ in der Villa Borg

„Leben unter Wasser 2012“ ist der Name der Ausstellung von Dienstag, 6. Mai, bis Sonntag, 28.

September in der Villa Borg. Gezeigt werden die Siegerbilder der Internationalen Deutschen Meisterschaften der Unterwasserfotografie "Kamera Louis Boutan". Boutan gilt als Vater der Unterwasserfotografie, seit er 1893 die ersten Aufnahmen in den Tiefen des Mittelmeers machte. In seinem Namen veranstaltet der Verband Deutscher Sporttaucher mit seiner Abteilung "Visuelle Medien" alle zwei Jahre die Internationalen Deutschen Meisterschaften der Unterwasserfotografie. Die besten Fotos werden mit dem Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz als Wanderausstellung präsentiert."Leben unter Wasser 2012" vereint die Siegerbilder des 31. und 32. Wettbewerbs aus den Jahren 2010 und 2012.

Die Fotos entstanden an den Hängen der Atlantikinsel Madeira und der Insel Gozo, deren Gewässer zu den schönsten Tauchgründen des Mittelmeers gerechnet werden. Rochen, riesigen Zackenbarsche, Muränen und viele andere bizarre Meeresbewohner sind den Unterwasserfotografen vor die Linse gekommen, geheimnisvolle Wracks und die Taucher selbst bilden die prämierten Motive. Die Sonderausstellung ist im Eintrittspreis der Villa enthalten, Erwachsene zahlen fünf Euro, Familien zehn Euro.

Weitere Infos bei der Villa Borg, Telefon (0 68 65) 91 170.