Basische Gerichte begeisterten SZ-Leser

Zum vierten und vorerst letzten Mal war Gesundheitsexpertin Sigrid Jäger am vergangenen Samstag angetreten, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihres Kochkurses zum basischen Kochen in den Räumen von Möbel Heinz in Losheim die gesunde Küche näher zu bringen. In der großen und perfekt ausgestatteteten Showküche des Hauses ging es zunächst erst einmal um die Grundsätze des basischen Kochens.

In der Reihe "Basisch Kochen" der Saarbrücker Zeitung hatte Sigrid Jäger den Lesern bereits einiges vom Prinzip erklärt, dem eigenen Körper mit der speziellen und doch leckeren Art des Kochens etwas Gutes zu tun. Entsprechend groß war die Nachfrage nach den Kursplätzen. Vor Ort ging es nun an die Praxis. Gleich mehrere leckere Gerichte standen auf dem Plan, die es nachzukochen galt.

Überrascht waren die meisten Kursteilnehmer darüber, wie schnell und einfach die Zubereitung der gesunden und äußerst leckeren Mahlzeiten ist. "Ich freue mich sehr, das auch zu diesem letzten Kurs noch einmal so viele interessierte Menschen etwas über die basische Küche erfahren möchten. Das zeigt, dass die Menschen selbst fühlen, dass es Zeit wird, den Weg zurück zu natürlichen und gesunden Lebensmitteln zu gehen.", freute sich Sigrid Jäger. "Das macht sich gesundheitlich schon in kürzester Zeit deutlich spürbar."

Kursteilnehmerin Karin Warken aus Schmelz war sehr gespannt darauf, was sie erwartete: "Ich weiß schon sehr viel über Ernährung. Aber der Säure-Basen-Haushalt ist für mich noch ein völlig unbekanntes Terrain. Darüber will ich unbedingt mehr erfahren", erklärte Sie ihre Entscheidung, sich zum Kurs anzumelden. Die Entscheidung, den Körper gesund zu ernähren, müsse eine Überzeugung sein. betonte Sigrid Jäger einmal mehr. "Wir beugen vor und vermeiden lieber Krankheiten, als sie später zu bekämpfen. Die basische Küche bringt den Körper in ein gesundes Gleichgewicht, und viele gefährliche Wohlstandskrankheiten verschwinden einfach."

Darauf hofft auch Agnes Hoffmann-Trouvain, die ebenfalls aus Schmelz kommt. "Ich bin über die Saarbrücker Zeitung an diese Veranstaltung gekommen und sehe das als Zeichen für mich, jetzt aus gesundheitlichen Gründen etwas zu verändern. Ich möchte die überflüssigen Pfunde loswerden und mich neu ausrichten", erzählte sie. "Und diese Chance werde ich sicher für mich ergreifen."

Das Buch "basisch kochen" und geröstetes Bio-Dinkelmehl gibt es auch in der SZ-Einkaufswelt unter www.sz-einkaufswelt.de.

Alle Texte der Serie zum Thema "Basisch kochen" finden Sie unter www.saarbruecker-zeitung.de/

basischkochen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung