Auto geht in Parkhaus in Flammen auf

Zu einem Einsatz der Berufsfeuerwehr kam es gestern Mittag um 13.20 Uhr im Parkhaus an der alten Post in Saarbrücken.

Ein Auto geriet in Brand und sorgte in dem überdachten Parkhaus für starke Rauchentwicklung. Der Eigentümer des Pkw konnte das Feuer noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte mithilfe eines Feuerlöschers ablöschen. So konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Fahrzeuge oder das Gebäude verhindert werden. Die Feuerwehrmänner nahmen schließlich Nachlöscharbeiten vor und konnten die Einsatzstelle nach rund 20 Minuten wieder verlassen. Nach Angaben der Feuerwehr sei ein technischer Defekt als Brandursache wahrscheinlich.