Auszeichnung für die Saarland-Therme

Thermalbäder aus ganz Europa konkurrierten um den European Health & Spa Award – den Oscar für Thermalbäder. Ergebnis: Die Saarland-Therme in Rilchingen-Hanweiler ist das zweitbeste Thermalbad Europas.

Gerade einmal etwas mehr als ein Jahr hat die Saarland-Therme in Rilchingen-Hanweiler ihre Pforten geöffnet, und schon kommt die erste richtig große Auszeichnung ins Haus geflattert: Die Saarland-Therme wurde in der vergangenen Woche in Wien zweiter Sieger beim European Health & Spa Award - das ist so etwas wie die Oscar-Verleihung für Thermal-Resorts.

Europaweit konnten sich Thermalbäder am European Health & Spa Award 2013 in den verschiedensten Kategorien beteiligen. Sieger in der Kategorie "Beste Therme" wurde das Mediterrana in Bergisch Gladbach. Direkt dahinter folgte die Saarland-Therme.

"Unser Glückwunsch geht auch nach Bergisch Gladbach, die wirklich eine tolle Therme haben. Aber wir sind auch stolz, dass wir nach so kurzer Zeit bereits den zweiten Platz nach Rilchingen-Hanweiler holen konnten", sagte Andreas Schauer, der Betreiber der Saarland-Therme, der den Preis am gestrigen Dienstag präsentierte.

Heiko Maas gratulierte

Zu den ersten Gratulanten vor Ort zählte der saarländische Wirtschaftsminister Heiko Maas. "Die Saarland-Therme hat bereits in einem Jahr eine ganz besondere Erfolgsgeschichte geschrieben. Im Jahr 2012 hat das Saarland den Tourismus-Oscar bekommen, und jetzt haben wir auch den Wellness-Oscar. So kann es weitergehen", sagte Maas.

Die Saarland-Therme bietet Entspannung in Thermalwasserbädern mit Wasserattraktionen, sieben unterschiedlichen Saunen, zwei orientalischen Dampfbädern, Nackt- und Textilbereichen und auf einer Dachterrasse mit Rundumblick ins Biosphärenreservat Bliesgau. Die Therme ist originalgetreu nach maurisch-andalusischem Vorbild erbaut. Zentral ist eine mehrstöckige Säulenhalle. Befüllt sind die Pools mit 34 Grad warmem Thermal- und Mineralwasser.

"Die Auszeichnung bedeutet auch eine weitere Aufwertung unseres Ortes, und das freut uns sehr", sagte Reiner Braun, der Ortsvorsteher von Rilchingen-Hanweiler. Und damit in den kommenden Jahren vielleicht aus dem zweiten ein erster Platz wird, gehen die Planungen und die Bauarbeiten bei der Saarland-Therme in die nächste Runde.

Erweiterungspläne

Am 12. Dezember wird das neue Solebad eröffnet, und im Januar möchte Andreas Schauer die Pläne für die Erweiterung der Therme vorstellen.

"Im Endeffekt wird der ganze Komplex doppelt so groß sein wie die jetzige Therme", erklärt Schauer. "Der Investor für das Hotel ist seit diesem Sommer in genauen Planungen mit dem Betreiber der Therme und dem Betreiber des Medical Vitalcenters", erklärt Stephan Strichertz, der Bürgermeister von Kleinblittersdorf.