Auf dem Drahtesel über Land

Saarbrücken · Ob entspanntes Radeln am Feierabend, spontane Samstagstouren durch die nähere Umgebung der Landeshauptstadt oder ein Sonntagsausflug mit gemietetem Pedelec – der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club hat's im Angebot.

Zu einer "zügigen Feierabendtour" lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club heute ein. Start ist um 17 Uhr am St. Johanner Markt. Nach der Radtour ist eine Einkehr geplant. Auch für morgen, 24. April, lädt der ADFC alle, die den Tag auf dem Rad ausklingen lassen möchten, zu einer Feierabendtour ein. Die Strecke über rund 30 Kilometer wird in gemäßigtem Tempo gefahren und führt zu den Halden Richard und Viktoria. Treffpunkt ist um 17 Uhr am St. Johanner Markt. Wenn an einem Samstag keine spezielle Tour auf dem Programm steht, treffen sich Radfreunde um 10 Uhr am St. Johanner Markt, um in die nähere Umgebung aufzubrechen. So wird's auch am Samstag, 26. April, sein. Diese spontanen Samstagsausflüge sind in der Regel 60 bis 80 km lang.

Gemeinsam mit dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) bietet der ADFC am Sonntag, 27. April, eine Pedelectour an. Die Pedelecs kann man für diesen Sonntag mieten, Preis: zehn Euro. Zunächst wird den Teilnehmern das Pedelec erklärt. Dann geht's los. Die Strecke führt auf autofreien Wegen ins Rosseltal und zum Bergwerksmuseum Carreau Wendel. Die Tourengestaltung legen die Teilnehmer gemeinsam fest. Anmeldung zur Pedelectour beim "Projekt Klimaverträglich mobil 60+", Tel. (06 81) 4 67 20 (mobil60plus@vcd.org). Auch Radler mit eigenem Rad oder Pedelec sind herzlich willkommen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Weltkulturerbe auf dem Besucherparkplatz.

Kräftig in die Pedale getreten wird auch bei der Feierabendtour des ADFC am Mittwoch, 30. April. Die Strecke und der Schwierigkeitsgrad werden von den Teilnehmern gemeinsam festgelegt. Nach der Radtour ist eine gesellige Einkehr geplant. Treffpunkt ist um 18 Uhr am St. Johanner Markt.

Infos: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) e.V. Saar, Haus der Umwelt, Evangelisch-Kirch-Straße 8, 66111 Saarbrücken, Tel. (06 81) 450 98; E-Mail info@adfc-saar.de.

adfc-saar.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort