Auch in der Radiokirche geht's um Barmherzigkeit

Im "Jahr der Barmherzigkeit", das der Papst ausgerufen hat, dreht sich auch in der katholischen Radiokirche alles um Barmherzigkeit. Bei der Aufzeichnung der nächsten Radiokirche am Montag, 30. Mai, ab 18 Uhr in der Kapelle der Caritasklinik St. Theresia stellen Wolfgang Drießen, Katharina Bihler und Widu Wittekindt Menschen aus dem 19. Jahrhundert vor, die barmherzig waren.

Die rasante Industrialisierung führte zu großen Umbrüchen in der Gesellschaft. Das führte auch zur massenhaften Verelendung der rasant ansteigenden Bevölkerung. In Deutschland reagierten darauf Menschen wie Johann Hinrich Wichern und Adolf Kolping aus christlicher Verantwortung heraus.

In England legte Florence Nightingale die Grundlagen für eine moderne Krankenpflege. Musikalisch gestaltet wird die Radiokirche von Basilikakantor Bernhard Leonardy. Ausgestrahlt wird die Radiokirche am Sonntag, 5. Juni, ab 10.04 auf SR2 Kulturradio.