Arbeitskammer lädt zum Info-Abend über Freihandelsabkommen

Arbeitskammer lädt zum Info-Abend über Freihandelsabkommen

Mit TTIP, CETA und TiSA werden aktuell weitreichende Verträge verhandelt, die als Freihandelsabkommen bezeichnet werden. Aus Sicht der Arbeitskammer des Saarlandes gehen die darin enthaltenen Regelungen aber deutlich darüber hinaus und gefährden wertvolle europäische Standards im Arbeitnehmer- und Verbraucherschutzrecht. Das teilt die Arbeitskammer mit.

Sie lädt am Montag, 24. Oktober, dazu ein, im Rahmen eines "AK-Themas" gemeinsam der Frage nachzugehen: "Wie wirken sich TTIP, CETA und TiSA auf Demokratie, Arbeitnehmerrechte sowie Land und Kommunen aus?". Die Veranstaltung ist von 18 bis 20 Uhr im Theater im Viertel. Das Programm sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung findet man im Internet.

arbeitskammer.de/

ak-thema-freihandel

Mehr von Saarbrücker Zeitung