Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:54 Uhr

Arbeitsagentur gibt Tipps zur Arbeitssuche in der Grenzregion

Saarbrücken. Eures ("European Employment Services") ist ein Kooperationsnetz, das die Mobilität von Arbeitnehmern in Europa fördern soll. Eures-Fachmann Achim Dürschmidt von der Agentur für Arbeit berät am Donnerstag, 1. September, von 9 bis 16 Uhr Studenten, die im europäischen Ausland arbeiten wollen. red

Die Sprechstunde ist im Uni-Büro hinter dem Campus-Center, Gebäude A 4.2. Dürschmidt bereitet die Besucher auf eine Bewerbung im Ausland vor, gibt Tipps für einen Job in Luxemburg, in Frankreich oder im Saarland und sagt, welche formalen Punkte Bewerber berücksichtigen müssen. Außerdem erklärt er, wie unterschiedlich die Bestimmungen in den Ländern sind und wie es mit der sozialen Sicherung aussieht. Der große europäische Markt bietet etliche Möglichkeiten für Arbeitssuchende und Fachkräfte.

Anmeldung unter Tel.: (0681) 9447801 oder per E-Mail an die Adresse: achim.duerschmid@

arbeitsagentur.de