1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Alternative für Deutschland möchte Hundesteuer reformieren

Alternative für Deutschland möchte Hundesteuer reformieren

Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) fordert für Merzig eine Reform der Hundesteuer. Der Vorstand des Stadtverbandes Merzig der AfD fordert, die Hundesteuer-Satzung so zu ändern, dass der erste Hund in Zukunft von der Hundesteuer befreit wird.

"Besonders für allein lebende, ältere Mitbürger stellt ihr Hund oftmals den wichtigsten Sozialpartner dar und wirkt sich insbesondere gesundheitsfördernd aus", sagt dazu Stadtverbands-Vorsitzender Rainer Theobald. Die AfD sei daher der Meinung, dass es "unsozial ist, diese zusätzliche Luxussteuer zu erheben, zumal sie auch nur marginal zu den städtischen Einnahmen beiträgt".

Damit die AfD am 25. Mai an den Stadtratswahlen teilnehmen kann, muss die Partei bis 20. März noch 117 Unterstützer-Unterschriften sammeln.