| 00:00 Uhr

Allison Crowe gastiert in der Stummschen Reithalle

Neunkirchen. . Am Dienstag, 13. red

Mai, gastiert Allison Crowe ab 20.30 Uhr in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen. Die 32-jährige Kanadierin komponiert und produziert selbst, spielt Piano und Gitarre und verleiht mit ihrer Stimme jedem Song das gewisse Etwas, so die Neunkircher Kulturgesellschaft als Veranstalter des Abends.

Mit ihrer Pianoversion des Leonard Cohen Klassikers "Hallelujah" wurde sie über Nacht zum YouTube-Star. Neben ihren ganz eigenen Coverversionen der Beatles, Tori Amos oder Pearl Jam spielt Crowe auch zahlreiche eigene Songs. Jüngst war sie in dem Hollywood-Blockbuster "Man of Steel" zu sehen, wo sie in einer Bar den Johnny Cash Hit "Ring of Fire" performte. In ihrer Heimat und den USA ist die sympathische Musikerin bereits ein Star und hier auf dem besten Weg dorthin. Die ebenfalls aus Kanada stammende Singer/Songwriterin Billie Woods wird den Abend eröffnen.

Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 15 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr-Gebühr bei allen Vorverkaufsstellen von CTS-Eventim und Ticket Regional, unter den Tickethotlines (0681) 502 55 22 oder (0651) 9 79 07 77 sowie unter www.nk-kultur.de/halbzeit erhältlich. Der Eintrittspreis an der Abendkasse beträgt 18 Euro.