Ärzte und Bank sammeln Spenden für die Wärmestube

Die Kassenärztliche Vereinigung Saarland (KV) und die Bank 1 Saar sammeln in diesem Winter Spenden für die Saarbrücker Wärmestube. Dort startete am Freitag die Aktion. Sie dauert bis 31. Januar 2017.

In dieser Zeit stehen in den Filialen der Bank 1 Saar und in Arztpraxen im Land 1450 Spendenboxen für die Wärmestube. "Früher gab es die Aktion ,Ärzte sammeln für Afrika'. Es ist nach wie vor auch wichtig, die ärmeren Länder zu unterstützen, aber wir haben uns auf die Fahne geschrieben, dass wir bei uns im Saarland helfen wollen. Hier gibt es viele Menschen, die Hilfe brauchen", sagt Gunter Hauptmann, der Vorstandsvorsitzende der KV. Seit 2005 unterstützen die Ärzte und die Bank 1 Saar mit ihrer Spendenaktion in der Weihnachtszeit wohltätige Projekte und Institutionen. Dabei kamen bislang 176 000 Euro zusammen. In der nun laufenden Spendenaktion sollen es um die 10 000 Euro werden, eine Summe, die die Wärmestube gut gebrauchen kann.

Sie bietet in der Trierer Straße 64 täglich bis zu 100 Menschen ein Dach über dem Kopf und ein Essen. Die Wärmestube bekommt zwar Geld von der Stadt Saarbrücken , ist aber überwiegend auf Spenden angewiesen.

waermestube-sb.de