Abteilungen des Sportvereins Rot-Weiß stellten sich vor

Der Sportverein Rot Weiß Namborn hatte zu einem Mixery-Day eingeladen, bei dem sich die einzelnen Abteilungen vorstellten. Den Anfang machten die Frauen der Abteilung Zumba und Aerobic mit ihren rhythmisch vorgetragenen Bewegungsübungen.

Fernöstlich wurde es bei Kampfsportlern. Sie zeigten einen Querschnitt durch ihr Programm, von der Selbstverteidigung bis zu Tai Chi. Höhepunt war das Zertrümmern einer dicken Holzplatte mit Fuß und Faust. Bei der Abteilung Frauenfußball des Rot Weiß trafen die B-Juniorinnen auf Otzenhausen mit einem leistungsgerechten 0:0. Das von Kunibert Liesmann organisierte Hobby-Fußballspiel Oberdorf gegen Unterdorf endete torreich mit 5:1.

Letzter Programmpunkt des Tages war das Spiel der Alten Herren des SV Namborn und SV Wolfersweiler. "Es war eine rundum gelungene Veranstaltung", resümierte SVN-Vereinschef Joachim Litz.