A day at the Proms: Hommage an die britischen Inseln

Wegen der großen Nachfrage, gibt es eine Wiederaufnahme des Gemeinschaftskonzerts der Stadtkapelle Saarbrücken und der Bergkapelle St. Ingbert. "A day at the Proms" ist die Hommage an die britischen Inseln. Die Kapellen spielen am Freitag, 6. Mai, ab 19.30 Uhr im Saarländischen Staatstheater.

Die Britischen Inseln - das sind mystische Burgen und neblige Highlands, schottische Dudelsäcke und keltische Flöten, irische Stepptänzer und rauchiger Whisky - aber auch rote Doppeldeckerbusse, Linksverkehr, Big Ben und die Tower Bridge, tea time und die Queen.

Ein Promenadenkonzert der besonderen Art: keltisch mystisch - und very British, kündigen die Veranstalter an. Von Riverdance bis Rule Britannia, von Edward Elgar bis Philip Sparke. Jupiter und Mars aus den "Planeten" von Gustav Holst werden intoniert von über hundert Musikern der Stadtkapelle Saarbrücken und der Bergkapelle St. Ingbert, untermalt von Bildern auf einer Großleinwand. Stimmgewaltige Unterstützung ist durch das Collegium Vocale Blieskastel garantiert.

Karten für 15 Euro, ermäßigt 10 Euro beim Saarländischen Staatstheater, Tel. (0681) 3 09 24 86.

Mehr von Saarbrücker Zeitung