A 620-Sanierung: Erster Asphalt aufgetragen

Auf der Baustelle auf der A 620 zwischen der Malstatter Brücke und Saarbrücken-Gersweiler ist die erste neue Asphaltschicht aufgetragen worden. Es sollen noch vier Lagen Gussasphalt folgen. Wie der Landesbetrieb für Straßenbau gestern mitteilte, könne in den nächsten Tagen der falsche Eindruck entstehen, dass nicht durchgängig auf der Baustelle gearbeitet werde.

Doch der Asphalt brauche eine gewisse Zeit zum Aushärten. Die Sanierung der Strecke liege auch nach zehn Tagen Bauzeit im Zeitplan. Es wurden bereits die Abdichtungen an den Fugenenden gemacht und Betonschäden behoben.