690 000 Euro aus Förderprogramm fließen nach Malstatt

Zwei Zuwendungsbescheide aus Städtebauförderprogrammen hat die Stadt Saarbrücken erhalten. Aus dem Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt" sind für dieses Jahr 690 000 Euro für den Stadtteil Malstatt genehmigt, wobei die Verwaltung nach eigenen Angaben ein Drittel des Betrags übernehmen muss.

Die Stadt hatte diese Summe für verschiedene Projekte beantragt. Dazu zählt ein Kinderspielplatz am Hambacher Platz. Das Programm soll mehrere Jahre laufen, teilte die Stadtpressestelle mit. Aus dem Bund-Länder-Programm "Stadtumbau West" erhält Saarbrücken vom Land für die "Zentrale Innenstadt" 12 000 Euro . Das Geld sei für vorbereitende Untersuchungen zur Aufwertung der City, unter anderem die Bahnhofstraße, bestimmt.