| 20:19 Uhr

600 Amnesty-Delegierte protestieren in Saarbrücken

Saarbrücken. Signalgelb ist die Farbe von Amnesty International, der Hilfsorganisation für politische Häftlinge. Die Farbe wird am heutigen Samstag im Mittelpunkt einer bunten Aktion stehen, die sich quer durch die Innenstadt von Saarbrücken zieht. 600 Delegierte von Amnesty International Deutschland, die sich in der Landeshauptstadt treffen, werden um 11

Saarbrücken. Signalgelb ist die Farbe von Amnesty International, der Hilfsorganisation für politische Häftlinge. Die Farbe wird am heutigen Samstag im Mittelpunkt einer bunten Aktion stehen, die sich quer durch die Innenstadt von Saarbrücken zieht. 600 Delegierte von Amnesty International Deutschland, die sich in der Landeshauptstadt treffen, werden um 11.30 Uhr von der Congresshalle aus über den St. Johanner Markt bis zum Staatstheater marschieren und dabei auf die grenzüberschreitende Bedeutung von Menschenrechten aufmerksam zu machen. Am Staatstheater angekommen, werden die Delegierten 600 gelbe Luftballons in den Himmel steigen lassen, mit Postkarten in verschiedenen Sprachen. Am Abend lädt Amnesty zu einem kostenlosen "Konzert gegen die Dunkelheit" ein. Treffpunkt ist um 20 Uhr in der Congresshalle, der Fernseh-Talkmaster Roger Willemsen führt durch ein Programm, an dem Wolfram Schmitt-Leonardy und Cellist Dimitri Maslenikow sowie der Pantomime Jomi mitwirken. hth