454 Kilometer für den guten Zweck

Kräftig in die Pedale treten, dem Ruhestand entgegen radeln und fleißig für "Hilf-Mit!" sammeln - mit dieser Aktion unterstützt Hans-Jörg Feller das Wohltätigkeits-Projekt der SZ. Nach seiner letzten Schicht macht sich der Mitarbeiter des Bergbaukonzerns "RAG" am 30. August auf den Weg von Ibbenbüren in den Ortsteil Dorf im Warndt seiner Heimat-Gemeinde Großrosseln.

"Ich fahre 454 Kilometer für den guten Zweck", erklärt "Honey", so sein Spitzname. Sein Ziel sei es, pro Kilometer seiner Fahrradtour vom Münsterland ins Saarland mindestens einen Euro zu sammeln. Fünf Tage später möchte er dann in seinen Heimatort ankommen.

Die vergangenen 34 Monate seines 37-jährigen Arbeitslebens verbrachte er in Ibbenbüren. "Ich fahre gerne Rad", sagt der Saarländer. Unter anderem war er bis zum Bodensee und an der Donau unterwegs. Nun verbindet er sein Hobby mit dem guten Zweck.

Spendenboxen stehen in der "Kaffeeküche Velsen" und in "Sonja's Lädchen" im Dorf im Warndt. Alternativ können alle, die Fellers Projekt unterstützen möchten, ihren Beitrag auf das "Hilf-Mit!"-Konto Nummer 67 bei der Sparkasse Saarbrücken (Bankleitzahl 590.501.01) überweisen, Verwendungszweck "Honey".