35 Teilnehmer bei Eingangstest der Saar-Universität für Flüchtlinge

35 Teilnehmer bei Eingangstest der Saar-Universität für Flüchtlinge

35 Flüchtlinge , darunter vier Frauen, haben gestern an der Saar-Uni an einem Eingangstest teilgenommen, der ihnen auch ohne Zeugnis einen unbürokratischen Zugang zum Studium ermöglichen soll. Damit war das Interesse geringer als erwartet.

Die Universität hatte aufgrund der Zahl der Anfragen mit etwa 100 Teilnehmern gerechnet.

Wer den dreistündigen Test besteht, in dem vor allem Mathe-Kenntnisse abgefragt wurden, kann an Deutschkursen teilnehmen und parallel ausgesuchte Vorlesungen auf Englisch besuchen. Nach zwei Semestern sollen die Flüchtlinge gezielt Zugang zu technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengängen haben. Für den nächsten Eingangstest sind Anmeldungen noch bis zum 15. Januar möglich.