25 Mitglieder für jahrzehntelange Vereinstreue geehrt

Für ihre Jahrzehnte währende Mitgliedschaft im Sportverein Mosberg-Richweiler sind jetzt 25 Vereinsangehörige bei der Jahreshauptversammlung geehrt worden. Bei den Vorstandswahlen gab es einen Wechsel an der Spitze. Das Amt des Vorsitzenden übt nun Dennis Racioppi aus.

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung des SV Mosberg-Richweiler wurden 25 Mitglieder für die langjährige Mitgliedschaft geehrt. Berthold Fries wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Dieter Decker, Dieter Gisch, Roland Gisch, Martin Gliese, Edgar Kaiser, Egbert Kaiser, Hans Günter Kunz, Fred Luther, Norbert Pick und Karl-Heinz Welker sind seit jeweils 45 Jahren im Verein, Bodo Seibert seit 40 Jahren und Hans-Dieter Fries sowie Jörg Kaiser seit jeweils 35 Jahren. Ebenfalls geehrt wurden Stefan Burger, Dirk Fries, Reiner Fries, Armin Klein, Eric Crummenauer und Hubertus Wilhelm für jeweils 30 Jahre und Manfred Blatt, Marco Gisch, Herbert Hilgert, Manfred Stoll und Oliver Klein für jeweils 25 Jahre Mitgliedschaft im SV Mosberg-Richweiler.

Der Vorstand blickte in den Berichten auf ein arbeitsreiches Jahr mit vielen Veränderungen zurück. So wurde für den aktiven Fußballspielbetrieb neben der bestehenden Damenmannschaft in der 7er Bezirksklasse Nord erstmals seit drei Jahren wieder eine Herrenmannschaft in der Kreisliga A Weiselberg gemeldet. Sowohl der Vorstand als auch der Trainer Christian Gross sind mit dem bisherigen Abschneiden der Herrenmannschaft zufrieden (13. Tabellenplatz mit zwölf Punkten). Das anfängliche Ziel, die Runde zu überstehen, wurde zwischenzeitlich auf das Erreichen der 25-Punkte-Marke geändert. Die Damenmannschaft befindet sich derzeit auf dem siebten Tabellenplatz. Für die nächste Saison soll wieder eine 11er-Mannschaft oder eine 9er-Mannschaft in einem neuen Spielsystem gemeldet werden. Auch der Lauftreff des Sportvereins war mit dem vergangenen Jahr zufrieden. Am eigenen Freundschaftslauf nahmen 130 Läufer teil. Zudem starteten die Läufer des SV Mosberg-Richweiler unter anderem beim Hamburg Marathon, beim Globus St. Wendel Marathon und beim Saarschleife Marathon.

Aber der Vorstand beschäftigte sich auch mit Themen außerhalb des Sports. So wurde das ehemalige Sportheim nach langen Vorbereitungen an die Gemeinde übergeben. Dieses wird seit dem 1. Januar durch die Vereinsgemeinschaft Mosberg-Richweiler als Dorfgemeinschaftshaus betrieben (die SZ berichtete).

Bei den Wahlen des Vorstandes gab es einen Wechsel an der Vereinsspitze. Der bisherige Vorsitzende Arno Alt kandidierte nach 28 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr für das Amt. Diese Position übernahm Dennis Racioppi. Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Oliver Klein (2. Vorsitzender), Jochen Klee (1. Schatzmeister), Björn Seibert (2. Schatzmeister), Bianca Luther (1.Schriftführerin), Christina Schu (2. Schriftführerin), Herbert Hilgert und Franck Vampouille (Beisitzer). Zudem übernahm Dirk Fries das Amt des Jugendleiters von Daniel Alt.