21 junge Saarländer pauken und tanzen

„Jeder Tag ein Tanz“. So lautet das Motto der Aufführung junger Tänzerinnen und Tänzer, die am Samstag, 22.

Juni, im Gebäude der Industriekultur Saar (IKS) in Göttelborn die Abschlusschoreografie ihrer Tanzmentoren-Ausbildung zeigen werden. Erstmalig wurde dieses spannende Jugend-Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland e.V. in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Kultur und in Kooperation mit der IKS und der Donlon Dance Company des Saarländischen Staatstheaters durchgeführt. Aus dem gesamten Saarland "ertanzten" sich 21 Jugendliche ihr Zertifikat zum Tanzmentor.

Während eines halben Jahres entstand ein Repertoire aus Ballett, Jazz- und Modern Dance, Zeitgenössischem Tanz, Hip Hop und Bodypercussion. Die Jugendlichen erwarben sich Grundkenntnisse in Anatomie, Musikanalyse, Tanzdidaktik und Tanzgeschichte. Dieses Wissen qualifiziert die zukünftigen Tanzmentoren für die Mitarbeit bei der Leitung und Betreuung von Tanzgruppen sowie für die Planung von Veranstaltungen in Schule und Verein.

Das Resultat dieser tänzerischen Entwicklung ist am 22. Juni, 19.30 Uhr, in den Räumen der IKS in Göttelborn mitzuerleben. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Tanzprogramm, das von den Jugendlichen als Praxisaufgabe selbst gestaltet wurde.

Kontakt: LAG Tanz im Saarland, Tel. (0 68 44) 99 12 59, Internet: www.lag-tanz-saar.de.