185 Schutzüberwürfe für Schulneulinge

Riegelsberg/Heusweiler. Im Februar berichtete die Saarbrücker Zeitung über eine Sponsorenwerbung der Verkehrswacht Saarbrücken für Schutzüberwürfe, die Schulneulingen zur Verfügung gestellt werden sollen

Riegelsberg/Heusweiler. Im Februar berichtete die Saarbrücker Zeitung über eine Sponsorenwerbung der Verkehrswacht Saarbrücken für Schutzüberwürfe, die Schulneulingen zur Verfügung gestellt werden sollen.Damals waren die Gewerbetreibenden im Köllertal verunsichert, ob diese Werbeaktion auch seriös sei, die von der Firma Global Werbesysteme GmbH im Auftrag der Verkehrswacht angeboten wurde. Recherchen der Saarbrücker Zeitung hatten damals ergeben, dass die den Gewerbetreibenden berechneten Kosten für die Überwürfe von 8,80 Euro pro Stück inklusive Porto und Versand im Vergleich zu den Herstellungskosten von 2,98 Euro, so die Landesverkehrswacht Saar, zwar sehr hoch sind, die Aktion jedoch tatsächlich in Absprache mit der Verkehrswacht Saarbrücken erfolgte. Zum anderen führten die Nachfragen der SZ dazu, dass statt des ursprünglichen Spendenbetrags von mindestens 132 Euro auch Beiträge ab 44 Euro ermöglicht wurden. Inzwischen "konnte die Aktion erfolgreich abgeschlossen werden", teilte Heinz Speicher, Geschäftsführer der Verkehrswacht Saarbrücken, der SZ mit. Insgesamt konnten aus Sponsorengeldern für Riegelsberger Kinder 35 Überwürfe finanziert werden, für Heusweiler 150 und für den Raum Saarbrücken rund 1700 Stück. Beteiligt an der Werbeaktion haben sich 78 Sponsoren.

Die in leuchtendm Gelb gestalteten Dreiecks-Überwürfe werden in den nächsten Tagen in Kindergärten in Riegelsberg und Heusweiler verteilt, erklärte Heinz Speicher. "Die Schutzüberwürfe bekommen alle Kindergartenkinder, die im Sommer eingeschult werden. Diese Schulneulinge sind auch Verkehrsneulinge, auf die die motorisierten Verkehrsteilnehmer besonders achten sollen. Das ist unsere Botschaft an die Autofahrer."

Die Schutzüberwürfe wurden, laut Plan, gestern im Kindergarten in Eiweiler verteilt, es folgen am 30. Mai der evangelische Kindergarten in Walpershofen und am 4. und 5. Juni die Kindergärten in Holz. Die Kindergärten in Kutzhof und Heusweiler haben bereits Schutzüberwürfe erhalten. mj