183 000 Euro für Berufsorientierung am ZBB Saarbrücken

Saarbrücken. Heiko Maas, der saarländische Minister für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, hat am Freitag einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 183 600 Euro an das Zentrum für Bildung und Beruf Saar in Burbach (ZBB Saar) überreicht. Die ZBB Saar gGmbH ist eine Gesellschaft der Landeshauptstadt Saarbrücken und Partner im Landesprogramm "Ausbildung jetzt"

Saarbrücken. Heiko Maas, der saarländische Minister für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, hat am Freitag einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 183 600 Euro an das Zentrum für Bildung und Beruf Saar in Burbach (ZBB Saar) überreicht. Die ZBB Saar gGmbH ist eine Gesellschaft der Landeshauptstadt Saarbrücken und Partner im Landesprogramm "Ausbildung jetzt". Ziel des ZBB ist unter anderem die Schaffung zusätzlicher Ausbildungsplätze für Jugendliche mit schulischen Defiziten bzw. Personen mit sozialen Benachteiligungen. Mit der Zuwendung des Wirtschaftsministeriums führt das ZBB im Rahmen von Werkstatt-Tagen Berufsorientierungsmaßnahmen mit Schülerinnen und Schülern der achten Klasse durch. Maas: "Wir wollen die Voraussetzungen schaffen, damit möglichst viele Schulabgänger schnell eine Ausbildung beginnen können, die ihren Fähigkeiten gerecht wird. Das Landesprogramm ,Ausbildung jetzt' ist hierbei ein wichtiger Bestandteil." Das teilte die Pressestelle des Ministers mit. red