12:1 im Testspiel: FCH mit wahrer Torflut beim FV Diefflen

In seinem dritten Testspiel nach der Winterpause überzeugte Regionalligist FC Homburg am vergangenen Mittwochabend beim Tabellenzweiten der Saarlandliga FV Diefflen mit einem wahren Schützenfest. Der FCH siegte mit 12:1 (7:0).

Der zuletzt getestete Kevin Feiersinger war nicht dabei. Der Ex-Elversberger scheint wohl kein Thema mehr zu sein, zumal er laut Titz derzeit noch bei einem anderen Verein mittrainiert.

In Diefflen spielten die Homburger schnell in die Tiefe und überraschten den Gegner immer wieder. Emil Noll (2.), Yannick Tewelde (8./30.), Dennis Gerlinger (22./39./41.) und Pinna (45.) trafen zum 7:0-Pausenstand. Danach ging auf Grund vieler Auswechselungen der Spielfluss etwas verloren. Trotzdem legten die Grün-Weißen durch Mario Klinger, Testspieler Matija Jankulica von Dynamo Zagreb, Abdullah Keseroglu und Claudio Bellanave mit zwei Toren noch weitere fünf Treffer nach. Nichts Neues gibt es in Sachen Zugänge. Titz: ,,Solange wir keine weiteren Spieler abgeben, ist eine Neuverpflichtung aus finanziellen Gründen ausgeschlossen." Der nächste Test absolviert der FCH morgen um 14 Uhr auf dem Kunstrasen vor dem Waldstadion gegen den TSV Grunbach aus der Oberliga Baden-Württemberg.

Mehr von Saarbrücker Zeitung