1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

100 Winterjacken und 100 Paar Winterschuhe für St. Johanner Börse

100 Winterjacken und 100 Paar Winterschuhe für St. Johanner Börse

100 Winterjacken und 100 Paar Winterschuhe für Kinder bedürftiger Familien haben Saarbasar-Centermanager Fabian Stölzle und Real-Geschäftsleiter Andre Moussa mit Oberbürgermeisterin Charlotte Britz an die St. Johanner Börse des Diakonischen Werkes an der Saar (DWSAAR) überreicht.

"Wenn Normalverdiener einkaufen gehen, ist ein neues Outfit keine unüberwindbare finanzielle Hürde. Für Familien, die von Hartz-IV leben müssen, sieht das ganz anders aus", sagte Sigrun Krack, Referentin beim Diakonischen Werk. Selbst Sonderangebote gebe ihr knappes Budget meist nicht her. Deshalb betreibt das Diakonische Werk im Nauwieser Viertel die St. Johanner Börse. Dort können sich Bedürftige zu einem symbolischen Preis einkleiden und Hausrat kaufen. "Zusammen wird ein Schuh draus heißt unser Spendenprojekt für die St. Johanner Börse", sagte Krack.

diakonisches-werk-saar.de/