| 20:53 Uhr

Saarbrücken
Stiefelbräu-Mitarbeiter erhalten jetzt mehr Lohn

(Symbolbild).
(Symbolbild). FOTO: Jana Bohlmann
Saarbrücken. Nach Ärger um eine ausgebliebene Lohnerhöhung bei Beschäftigten der Stiefel-Gastronomie in Saarbrücken ist das Geld am Donnerstag auf den Konten der Mitarbeiter eingegangen. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Das bestätigt auf Nachfrage die Betriebsratsvorsitzende Anke Schirra. Sowohl das mit der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) tariflich vereinbarte Plus von 50 Cent pro Stunde sowie die Erholungsbeihilfe von 156 Euro als Ersatz fürs Urlaubsgeld habe die Geschäftsleitung überwiesen. Zuvor hatte es nach Angaben des Geschäftsführers Thomas Bruch eine technische Panne gegeben. Sie soll die verspätete Auszahlung verursacht haben. Die etwa 50 Mitarbeiter der drei unter einem Dach zusammengefassten Betriebe Stiefelbräu und Restaurant Zum Stiefel am St. Johanner Markt sowie Tabaksmühle in St. Arnual hatten deswegen vergeblich auf die zugesagte Erhöhung gewartet. NGG-Saar-Chef Mark Baumeister kritisiert dies scharf.