| 20:51 Uhr

Oktoberfest
Jetzt gibt’s richtig viel zu feiern

Das Oktoberfest auf den Saarbrücker Saarterrassen lockt mit mehr als 40 Schaustellern jedes Jahr viele Besucher an. Im Bild: Das Fahrgeschäft Tropical Trip.
Das Oktoberfest auf den Saarbrücker Saarterrassen lockt mit mehr als 40 Schaustellern jedes Jahr viele Besucher an. Im Bild: Das Fahrgeschäft Tropical Trip. FOTO: BeckerBredel
Saarbrücken. Im Regionalverband Saarbrücken werden bis zum Jahresende viele Veranstaltungen geboten. red

Auch in der zweiten Jahreshälfte ist im Regionalverband einiges los. Von Theater über Konzerte bis hin zu Festen, Festivals und Märkten: Der Regionalverband Saarbrücken hat in den nächsten Monaten viel zu bieten. Hier eine Auswahl der Events, die geboten werden.


Los geht’s mit dem Riegelsberger Marktfest. Von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, wird auf dem Marktplatz in Riegelsberg gefeiert. Sonntags finden dort zusätzlich auch noch der Herbstmarkt und die Kirmes statt. Eröffnet wird das Marktfest von der Band Edelweiss.

Gefeiert wird auch in Sulzbach, und zwar am Samstag, 15. September, ab 14 Uhr und am Sonntag, 16. September, ab 11 Uhr das Historische Salinenfest auf dem Gelände des Salzbrunnen-Ensembles. Besucher können sich hier auf eine Zeitreise durch die Salzgeschichte der Stadt begeben.



Zeitgleich eröffnet auch die Völklinger Kirmes auf dem Rathausplatz. Bis einschließlich Dienstag, 18. September, lassen die verschiedensten Fahrgeschäfte Kirmes-Herzen höher schlagen.

Das letzte Septemberwochenende widmet die Stadt Saarbrücken der Literatur. Am Samstag, 29. September, und Sonntag, 30. September, wird in der Alten  Kirche am Cora-Eppstein-Platz die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse veranstaltet. Hier gibt es jede Menge Lesungen von Kinder- und Jugendbuchautoren aus Deutschland und der Welt. Dazu gibt es Workshops für alle Altersstufen in der ganzen Bandbreite literarischer Themen.

Nicht nur die Münchener wissen, wie man ein Volksfest feiert. Auch in Saarbrücken wird von Freitag, 28. September, bis Montag, 8. Oktober, Oktoberfest gefeiert. Elf Tage lang sind mehr als 40 Schausteller auf den Saarterrassen und bieten locken mit den verschiedensten Fahrgeschäften. Ein Riesenrad bring t die Besucher in luftige Höhen.

„Halloween für Kinder“ heißt es am Sonntag, 28. Oktober im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken ab 14 Uhr. Kleine Gruselgestalten können sich dort auf einer großen Hüpfburg aus Stroh und auf der als Burg verkleideten Konzertmuscheln gegenseitig erschrecken, austoben und Halloween feiern.

Eine swingende Hommage an den Komponisten und Jazz-Pianisten Horace Silver findet am gleichen Tag um 20 Uhr im Festsaal des Saarbrücker Schlosses statt. Bei „Blue Notes im Schloss: A Tribute To Horace Silver“ tritt der Pianist Christoph Mudrich zusammen mit den Gitarristen Arnulf Ochs und Johannes Müller, dem Bassisten Dirk Kunz und dem Schlagzeuger Jean-Marc Robin auf. Karten gibt es für 12,50 Euro bei der Tourist Info am Saarbrücker Schloss, unter (06 81) 5 06 60 06 oder per E-Mail an touristinfo@rvsbr.de.

Romantisch wird es am Freitag, 2. November in der Völklinger Innenstadt. Dort findet ab 16 Uhr der Mondscheinmarkt statt. Der Markt lockt mit buntem Treiben, Musik, Gauklern, einer Feuershow und vielem mehr.

Ein musikalischer Mix aus Tango, zeitgenössischer Musik und Improvisation steht am Freitag, 23. November, auf dem Programm. Die Veranstaltung „Klassik im Schloss: Fernando Otera feat. Destino Tango“ beginnt um 20 Uhr im Festsaal des Saarbrücker Schlosses. Der Komponist, Pianist, Sänger und zweifache Grammy-Gewinner Fernando Otera wird auf der Bühne von Christina-Anna Tsiakiris (Violine), Daniel Gruselle (Bandoneon) und Pato Banda (Kontrabass) unterstützt. Karten gibt es für 12,50 Euro bei der Tourist Info am Saarbrücker Schloss.

„Gypsy Meets Christmas“ heißt es am Sonntag, 25. November im Festsaal des Saarbrücker Schlosses. Das Joscho Stepahn Quartett präsentiert weihnachtliche Klassiker im Gypsy-Swing-Gewand (Eintritt 12,50 Euro, Karten bei der Tourist Info am Schloss).

Der Saarbrücker Christkindl-Markt auf dem St. Johanner Markt und in der Bahnhofstraße öffnet ab Montag, 26. November, seine Pforten. Ein Highlight ist neben den vielen Verkaufsbuden auch immer der fliegende Weihnachtsmann mit seinem Rentierschlitten.

Und auch auf der anderen Seite der Saar wird es weihnachtlich. Der 44. Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt findet wie gewohnt am ersten Adventswochenende statt. Samstags von 11 bis 22 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr finden Besucher rund um den Saarbrücker Schlossberg, auf dem Nanteser Platz und unterhalb der Schlossmauer ein weihnachtliches Ambiente.

Bei der langen Einkaufsnacht am Samstag, 8. Dezember, können Besucher bis 24 Uhr in der Innenstadt durch die Geschäfte bummeln.

Weitere Informationen gibt es unter www.saarbruecken.de/veranstaltungskalender oder unter www.regionalverband-saarbruecken.de/veranstaltungskalender.

Riegelsberg sucht den Superstar: Daniele Domizio, Michael Jackson-Imitator tanzte auf der Bühne beim Marktfest 2011 in Riegelsberg.
Riegelsberg sucht den Superstar: Daniele Domizio, Michael Jackson-Imitator tanzte auf der Bühne beim Marktfest 2011 in Riegelsberg. FOTO: BECKERBREDEL/bub / BECKERBREDEL
Joel (4) und Aileen (5) tollen auf dem Halloween-Fest im Deutsch-Französischen Garten im Stroh.
Joel (4) und Aileen (5) tollen auf dem Halloween-Fest im Deutsch-Französischen Garten im Stroh. FOTO: Oliver Dietze
Kinder- und Jugendbuchmesse, hier noch im Saarbrücker Schloss.
Kinder- und Jugendbuchmesse, hier noch im Saarbrücker Schloss. FOTO: iris maurer / IRIS_MARIA_MAURER
Der Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt.
Der Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt. FOTO: BeckerBredel