| 20:27 Uhr

Vandalismus
Saarbahn setzt 1000 Euro Belohnung aus

Ein neuer Schließzylinder kostet 323 Euro.
Ein neuer Schließzylinder kostet 323 Euro. FOTO: Saarbahn
Saarbrücken/Kleinblittersdorf. Die Zahl der mutwillig zerstörten Fahrkartenautomaten im Bedienungsgebiet der Saarbahn ist in den letzten Wochen wieder angestiegen. Das teilte Saarbahn-Sprecherin Ulrike Reimann gestern auf Anfrage mit. Von Martin Rolshausen


Zuletzt wurde in den frühen Morgenstunden des 6. Aprils der Automat in Hanweiler massiv beschädigt. Der Sachschaden erreichte die 10 000 Euro-Marke. Die Saarbahn setzt daher ab sofort Belohnungen von bis zu 1000 Euro aus, die zur Feststellung der Täter führen. „Diese sinnlose Zerstörungswut ist keine Kleinigkeit, sondern schwere Sachbeschädigung. Wir bitten unsere Fahrgäste, nicht wegzuschauen“, sagt Reimann.

Der Schaden entsteht nicht durch entwendete Einnahmen. In Hanweiler kostet es zum Beispiel rund 5000 Euro die zerstörte Tastatur zu erneuern. Die neue Frontblende kostet 1017,20 Euro, die Banknotenverarbeitung 2376 Euro.



Hinweise erbittet die Saarbahn unter Tel. (0681) 500-3311/-3321

Ein solches Tastenfeld kostet rund 5000 Euro.
Ein solches Tastenfeld kostet rund 5000 Euro. FOTO: Saarbahn