Rundgang zu den Kirchen Alt-Saarbrückens

Rundgang : Rundgang zu den Kirchen Alt-Saarbrückens

Der Verein Geographie ohne Grenzen bietet am Sonntag, 23. September, einen Rundgang zu den historischen Kirchen Alt-Saarbrückens an. 1738 wird Baumeister Friedrich Joachim Stengel von der Mutter Wilhelm Heinrichs, Charlotte Amalie von Nassau-Usingen, mit dem Neubau des Saarbrücker Schlosses beauftragt.

Diese Maßnahme bildet den Startschuss zum Ausbau des zuvor halb zerfallenen Renaissanceörtchens Saarbrücken, wie der Verein mitteilt.

Treffpunkt zu dem zweieinhalbstündigen Rundgang mit Kunsthistorikerin Gesine Kleen ist um 14.30 Uhr beim Brunnen auf dem Schloßplatz, zu erreichen mit den Bussen 105, 108, 121 bis „Schloßplatz“. Die Teilnahme kostet acht Euro..