1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Riegelsberg verteidigt Titel beim Köllertaler Sparkassen-Cup

Fußball : Köllertal-Cup: Riegelsberg siegt, Obersalbach überrascht

Fußball-Verbandsligist 1. FC Riegelsberg hat bei der mit 4000 Euro dotierten 26. Auflage des Köllertaler Sparkassen-Cups seinen Titel aus dem Jahre 2019 verteidigt und in einem spannenden Finale den Lokal- und Ligarivalen SV Walpershofen mit 2:1 (0:1) besiegt.

Kurios: Bis zur 88. Minute führte Walpershofen 1:0, doch dann drehte Riegelsberg das Spiel noch.

In der Vorrunde hatte sich Riegelsberg als Gruppenerster mit Siegen über den A-Ligisten SF Obersalbach (1:0) und den Bezirksligisten SF Saarbrücken (5:0) sowie einem 1:1 gegen Landesligist FC Kutzhof durchgesetzt. Walpershofen hatte den Sprung ins Finale als Gruppen-Erster mit Siegen über den Bezirksligisten DJK Püttlingen (4:0) und den Landesligisten FV Püttlingen (3:0) bei einer Niederlage gegen den Verbandsligisten SV Ritterstraße (0:1) dank des besseren Torverhältnisses geschafft. Denn Ritterstraße siegte gegen die DJK Püttlingen nur mit 3:1 und verlor gegen den FV Püttlingen mit 0:2.

Im kleinen Finale traf Ritterstraße auf den krassen Außenseiter Obersalbach, der in der Vorrunde gegen Kutzhof ein 1:1 geholt und die SF Saarbrücken mit 2:1 geschlagen hatte. Das kleine Finale dominierte Obersalbach mit 3:0. Das von der Interessengemeinschaft Köllertaler Fußballvereine ausgerichtete Turnier stand wegen Corona lange auf der Kippe. Doch einvernehmlich entschieden sich alle Vereine für eine Austragung – unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen und mit einem leicht geänderten Modus. So wurde etwa auf die Platzierungsspiele verzichtet.