| 21:16 Uhr

Gegen die Wegwerfgesellschaft
Repair Café gegen die Wegwerf-Gesellschaft

Saarbrücken. Im Saarbrücker Repair Café können am Samstag, 3. Februar, von 11 bis 14 Uhr, im welt:raum am St. Johanner Markt kaputte Textilien und Elektrogeräte wieder flottgemacht werden. Ehrenamtliche stehen dabei helfend zur Seite. In einer Gesellschaft, die ihre nicht mehr funktionierenden Alltagsgegenstände schnell entsorgt und kaum noch zur Reparatur zum Handwerker um die Ecke bringt, möchten einige Saarbrücker Vereine ein Zeichen setzen gegen die Wegwerfmentalität. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, wird nur ein Gegenstand je Besucher repariert. Die Organisatoren suchen noch ehrenamtliche Reparateure.

Im Saarbrücker Repair Café können am kommenden Samstag, 3. Februar, zwischen 11 und 14 Uhr im „welt:raum“ am St. Johanner Markt kaputte Textilien und Elektrogeräte wieder flottgemacht werden. Ehrenamtliche stehen dabei helfend zur Seite, teilen die Veranstalter mit.



In einer Gesellschaft, die ihre nicht mehr funktionierenden Alltagsgegenstände schnell entsorgt und kaum noch zur Reparatur zum Handwerker um die Ecke bringt, möchten einige Saarbrücker Vereine ein Zeichen setzen gegen die Wegwerf-Mentalität. Aber das Repair Café soll nicht nur ein Ort sein, um defekte Gegenstände wieder funktionsfähig zu machen, sondern auch ein sozialer Treffpunkt für Menschen.

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, wird am kommenden Samstag im „welt:raum“ nur ein Gegenstand pro Besucher repariert. Wie die Organisatoren zudem mitteilen, suchen sie für ihr Projekt noch ehrenamtliche Reparateure.