Konzert: Reggae und Tango im Terminus in Saargemünd

Konzert : Reggae und Tango im Terminus in Saargemünd

Das Abenteuer Myal entstand 2005, unter Freunden, die Reggae und jamaikanische Rhythmen lieben. Myal steht für eine Mischung aus Burning Spear, BobMarley & the Wailers, The Gladiators, Toots & the Mytals und anderen.

Reggae, Dub, Ska, Rock Steady oder Nyabinghi sind ihre Markenzeichen. Die Gruppe bekennt sich zu den Wurzeln des Reggae, der Rastafari-Bewegung. Frieden und die Einheit zu teilen und sich in humanitären und ökologischenAktionen zu engagieren, sind die Ziele der Gruppe. Ihr Konzert findet am Freitag, 27. Juli, im Terminus in Saargemünd statt.

Am Samstag, 28 Juli, spielt dort um 21 Uhr das Cuarteto Conurbano, das Anfang 2017 gegründet wurde. Ihr Repertoire umfasst traditionelle und zeitgenössische Tangos, die entsprechend den instrumentalen Besonderheiten der Gruppe neu arrangiert wurden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung