| 16:12 Uhr

Überfall am St. Johanner Markt in Saarbrücken
Zwei Angreifer rauben Mann (23) aus

 Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die ihr Opfer nahe des St. Johanner Marktes überfallen haben. (Symbolbild)
Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die ihr Opfer nahe des St. Johanner Marktes überfallen haben. (Symbolbild) FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Seeger
Saarbrücken. Täter entreißen ihrem Opfer Rucksack mit teurem Fotoequipment. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die in einer Seitenstraße des St. Johanner Marktes in Saarbrücken einen Franzosen überfallen und ausgeraubt haben. Nach einem Bericht der Polizeiinspektion Stadt (vormals St. Johann) vom Sonntag war der Mann am späten Donnerstagabend (17. Januar) in der Faßstraße unterwegs. Dort traf er um 23 Uhr auf seine beiden Peiniger. Zuerst baten sie den 23-Jährigen auf Deutsch um eine Zigarette. Dann aber schnappten sie sich seinen Rucksack. Darin war eine Kamerausrüstung sowie ein Marken-Funklautsprecher. Die Täter rannten anschließend davon. Mit folgenden Personenangaben suchen die Ermittler nun nach den Unbekannten:


Und so sollen sie ausgesehen haben:


■ Der erste Mann ist zwischen 20 und 30 Jahre, etwa 1,90 Meter, schlank, afroamerikanisches Aussehen.
■ Den zweiten Mann schätzte das Opfer aufs gleiche Alter wie dessen Komplize. Er war aber mit etwa 1,80 Meter kleiner, dafür muskulös. Er trug einen schwarzen Mantel.



Zeugenhinweise an die Polizei: Telefon (06 81) 9 32 12 30.