Saarbrücken : Radfahrer bewusstlos aufgefunden

Auf dem Kreisel bei der Firma ZF in Saarbrücken lag in der Nacht auf Freitag (21. Februar) ein Radfahrer bewusstlos auf der Straße. Die Polizei hofft auf Zeugen, um den Fall aufzuklären. Denn der 52-Jährige selbst gab an, schon um 18 Uhr angefahren worden zu sein. Das würde bedeuten, er hätte stundenlang auf der Straße gelegen.

Die Polizei hofft auf mögliche Zeugen im Fall eines Fahrradfahrers, der in der Nacht auf Freitag um 1.10 Uhr von Passanten gemeldet wurde. Der 52-Jährige lag zu dem Zeitpunkt bewusstlos, mit Prellungen und stark unterkühlt auf der Fahrbahn des Kreisels bei der Firma ZF in Alt-Saarbrücken, gab selbst später aber an, bereits um 18 Uhr von einem unbekannten Autofahrer angefahren worden zu sein, der geflüchtet sei. Hinweise: Tel. (0681) 9 32 12 30