1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Polizei schnappt Seriendieb im Hauptbahnhof in Saarbrücken

Festnahme im Saarbrücker Bahnhof : Polizei schnappt mehrfach vorbestraften Seriendieb

Immer wieder fliegt ein 47-Jähriger auf. Aber offensichtlich kann er es nicht lassen. Jetzt sitzt er erneut im Knast.

Ein Ladendetektiv hat im Saarbrücker Hauptbahnhof einen Dieb ertappt, wie er Parfüms einsteckte, ohne dafür bezahlen zu wollen. Doch das war nicht alles, was wenig später Ermittler bei ihm entdeckten, wie ein Sprecher der Bundespolizei in Bexbach berichtet. Denn der 47-Jährige hatte weiteres Diebesgut dabei, das er bei seinem Streifzug durch mehrere Saarbrücker Geschäfte eingesackt haben soll.

Bereits Haftstrafe verbüßt

Die Saarbrücker Staatsanwaltschaft war bereits zuvor auf den Mann aufmerksam geworden. Ihm wirft sie unabhängig von den aktuellen Vorfällen schweren Diebstahl vor. Dafür ließ sie bereits den Aufenthalt des mutmaßlichen Täters ermitteln. Es stellte sich heraus, dass der Franzose in seinem Heimatland einschlägig unterwegs gewesen war und deshalb im Gefängnis saß.

Wieder hinter Gitter

Das ist jetzt erneut der Fall. Denn auf Antrag eines Richters am Saarbrücker Amtsgericht kam er nach seiner Festnahme zur Untersuchungshaft in Saarbrücken hinter Gitter.