| 20:31 Uhr

Kontrollen
Polizei kontrolliert in der City – drei Verfahren eingeleitet

Saarbrücken. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Polizeiinspektion Saarbrücken  mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei in der Innenstadt von Saarbrücken rund 70 Personen kontrolliert, wie die Polizei mitteilt. red

Insgesamt 45 Polizeibeamte sorgten für Sicherheit auf öffentlichen Wegen und Plätzen und machten Personenkontrollen insbesondere an Orten, an denen es in der Vergangenheit häufig zu Straftaten und Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung kam. Das betrifft unter anderem die Johanneskirche, die Kaiserstraße und die Bahnhofstraße. Dort kam es immer wieder zu Überfällen und Messerstechereien (wir berichteten).


Die Polizei zog am frühen Montagmorgen eine positive Bilanz. Bei dem sechsstündigen Einsatz wurden insgesamt 68 Personen kontrolliert und drei Strafverfahren oder Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz eingeleitet.