| 21:07 Uhr

Karl Marx
Nostalgiebus fährt zur Marx-Ausstellung nach Trier

Saarbrücken. Ein Bus aus den 60er-Jahren fährt am Sonntag, 27. Mai, nach Trier. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Saar will damit an das politisch bewegte Jahr 1968 erinnern, als sich Hunderte von Saarländern aus Anlass des 150. Geburtstags von Karl Marx auf den Weg machten, um dessen Geburtshaus zu besuchen. In Trier findet eine Führung durch die Ausstellung „Marx und seine Zeit“ statt. Ausklingen wird die Fahrt bei einer Weinverkostung in Wiltingen. Teilnahmebeitrag: 35 Euro. Start ist um 9 Uhr am Landwehrplatz.

Ein Bus aus den 60er-Jahren fährt am Sonntag, 27. Mai, nach Trier. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Saar will damit an das politisch bewegte Jahr 1968 erinnern, als sich Hunderte von Saarländern aus Anlass des 150. Geburtstags von Karl Marx auf den Weg machten, um dessen Geburtshaus zu besuchen. In Trier findet eine Führung durch die Ausstellung „Marx und seine Zeit“ statt. Ausklingen wird die Fahrt bei einer Weinverkostung in Wiltingen. Teilnahmebeitrag: 35 Euro. Start ist um 9 Uhr am Landwehrplatz.


Anmeldung/Information unter imandt@web.de oder Tel. (0160) 95 20 94 35