| 20:24 Uhr

Hospiz
Neues Saarbrücker Hospizgespräch

Saarbrücken.  Am Montag, 26. März, findet um 19 Uhr das nächste Saarbrücker Hospizgespräch im Haus der Ärzte statt.  Thema ist „Methadon und Dronabinol –Erwartungen, Möglichkeiten und Grenzen“ Referent ist Dr. Werner Reichert, Arzt im St. Jakobus Hospiz. In fortgeschrittenen Krankheitsstadien sind oft keine medizinisch etablierten Therapie-Alternativen zur Symptomlinderung mehr verfügbar. Seit 2017 kann deshalb von Ärzten Dronabinol verschrieben werden. Medienberichten zur Folge hat Methadon bei vielen Patienten mit Tumorerkrankungen neue Hoffnung auf Verbesserung in der Krankheitssituation erweckt.

 Am Montag,  26. März, findet um 19 Uhr das nächste Saarbrücker Hospizgespräch im Haus der Ärzte statt.  Thema ist „Methadon und Dronabinol –Erwartungen, Möglichkeiten und Grenzen“ Referent ist Dr. Werner Reichert, Arzt im St. Jakobus Hospiz. In fortgeschrittenen Krankheitsstadien sind oft keine medizinisch etablierten Therapie-Alternativen zur Symptomlinderung mehr verfügbar. Seit 2017 kann deshalb von Ärzten Dronabinol verschrieben werden. Medienberichten zur Folge hat Methadon bei vielen Patienten mit Tumorerkrankungen neue Hoffnung auf Verbesserung in der Krankheitssituation erweckt.


Inwieweit der therapeutische Einsatz dieser Wirkstoffe in der Palliativmedizin sinnvoll ist, soll in diesem Hospizgespräch näher betrachtet werden.