| 21:11 Uhr

Mundart-Musik
Neues Album als Liebeserklärung an das Saarland

Petra Williams.
Petra Williams. FOTO: Salvatore Tabone / salvatore tabone
Saarbrücken. Die Musik liegt ihr im Blut: Schon im Alter von sieben Jahren saß Petra Williams am Klavier, wenig später sang sie auf der Bühne und schrieb eigene Songs. Sie reiste durch die USA, besuchte die Los Angeles Music Academy und wohnte in Berlin. Von Laura Vordermayer

Jetzt, nach all den „Johren“, feiert die Sängerin aus Spiesen-Elversberg  ihren nächsten Erfolg zuhause.


Das neue Album „Johrelang“ ist für Williams  „Eine Liebeserklärung an das Saarland“ . Darauf sind zehn neue Titel in saarländischer Mundart zu hören, die kleine Geschichten des Alltags erzählen, aber auch vom Reisen  und von der Freude, heimzukommen. Musikalisch bewegen sich die Titel zwischen Einflüssen aus Pop, Rock und Soul. Das  Album wurde über Crowdfunding finanziert.

Bei der Release-Party am Freitag stellt die Band das Album live vor. Das Konzert beginnt um 20 im Kunstwerk Malzeit (Scheidter Straße 1), Einlass ist um 19 Uhr. Einen Teil der Einnahmen spendet die Band der Kinderhilfsaktion „Herzenssache“.