| 21:40 Uhr

Nacht der Kirchen
Nacht der Kirchen an Pfingsten

In der Saarbrücker Ludwigskirche wird unter anderem die Orgel vorgestellt.
In der Saarbrücker Ludwigskirche wird unter anderem die Orgel vorgestellt. FOTO: Becker & Bredel / BuB
Saarbrücken . Auch dieses Jahr haben die Kirchengemeinden in Saarbrücken ein umfangreiches Programm für Besucher organisiert.

Am Pfingstsonntag, 20. Mai, findet wieder saarlandweit die „Nacht der Kirchen“ statt, wie das Bistum Trier mitteilt. Im Folgenden ein Überblick über die Veranstaltungen:


Alt-Saarbrücken, katholische Kirche St. Jakob, Stengelstraße/Ecke Keplerstraße: Zivilcourage in Kurzfilmen: „Momente der Entscheidung“, ab 20 Uhr: Kurzfilme zu den Themen „Ungerechtigkeit“, „Diskriminierung“ und „Verletzung der Menschenwürde“. Die Filme werden mehrfach wiederholt.

Alt-Saarbrücken, ev.-lutherische Immanuelkirche, Heuduckstraße/Ecke Gärtnerstraße: 20 Uhr, geistliches Konzert mit Daniela Grunder (Sopran) und Marina Kavtaradze (Orgel, Klavier), 21 Uhr: offenes Singen aus dem Jugendliederbuch „Kosi“ , 22.30 Uhr: Geistliches zu später Stunde mit Pastor Andreas Berg, 23.30 Uhr: „Complet“– gesungenes Abendgebet.



Alt-Saarbrücken, Ludwigskirche, Am Ludwigsplatz, 20 Uhr, die Ludwigskirchenorgel  (Teil 1), 21 Uhr: Chor und Orgel – Werke von Bach, Mozart, Haydn und Beethoven mit dem Figuralchor der Ludwigskirche, 22 Uhr: die Ludwigskirchenorgel (Teil 2), 23 Uhr: Taizé-Gebet.

Saarbrücken-Malstatt, evangelische Kirche Rußhütte, Am Torhaus/Fischbachstraße: 20 Uhr, Konzert des Posaunenchores Saarbrücken mit dem Motto „Glocken, Türme, Kirchen“.

Saarbrücken-Malstatt,  katholische Kirche St. Paulus, Lebacher Straße 119, Motto: „Gottes Geist bewegt“, 20 Uhr: Eröffnungsgebet, ab 20.15 Uhr:  „Gottes Geist bewegt“ – Meditationen mit Körperausdruck und unter Einbeziehung von Licht und Schatten, kreatives Gestalten, Stationen mit Texten zu den Gaben des Heiligen Geistes, 22.45 Uhr: Gebet und Abschluss.

Saarbrücken-St. Johann,  Basilika, Katholisch-Kirch-Straße/Türkenstraße, Nacht der Lichter, 19.30 Uhr: Musik und eucharistischer Anbetung, Kerzen – Impulse – Musik – Stille – Gesprächsmöglichkeit, 23 Uhr: Nachtgebet mit Segen.

Saarbrücken-St. Johann, evangelische Johanneskirche, Cecilienstraße 2, Kunstkirche, 20 Uhr: Vernissage der Ausstellung „Points of View“ – Fotografien von Julius Heuel,  Laudatio von Dirk Rausch (HBK Saar), Musik Christoph Hauschild, 21 Uhr: „Sehr persönlich“  – Chansons von und mit Benedikt Wesner, 22 Uhr:  Melaode de Cana,  karibische Tänze mit dem Mutant-Theater, 23.30 Uhr: Segen zur Nacht.

Saarbrücken-St. Johann, katholische Kirche Maria Königin, Kohlweg 44, Motto: „Die Seele laufen lassen…“, 20 Uhr:  Sich auf den Weg machen – Musik und Texte zum Pilgern, 20.30 Uhr: Film: „Pilgern auf Französisch“, 22.30 Uhr: Resonanzraum zum Film, 23 Uhr:  Ankommen – Musik und Texte zum Pilgern.

Saarbrücken-St. Johann, katholische Kirche St. Michael, Schumannstraße 25, Motto: „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ – Caritas-Kirche zu den Themen „Migration und Integration“, 19 Uhr: Evensong mit Susanna Mayer (Sopran), dem Evensong-Projektchor und Thomas Kitzig (Orgel und Chorleitung), ab 20 Uhr: Betroffene und Mitarbeiter der Caritas laden zur Begegnung ein. Texte und Musik, Informationen über Angebote des Migrationsdienstes.

Saarbrücken-St. Johann, Kirchenladen welt:raum, St. Johanner Markt 23, musik:raum, 20 Uhr: Eröffnung, 20.30 Uhr: Christian Schüll (Gitarre) präsentiert deutschsprachige Songs - Seelenmusik ohne Seelenschmerz-Pathos. Brot und Wein.

Saarbrücken-St. Johann, Zeltkirche im Garten des Gemeindezentrums „Alte Kirche“, Evangelisch-Kirch-Straße, Zeltkirche, ab 20 Uhr: Pfadfinder aus dem Stamm „Römer“ des Verbandes Christlicher Pfadfinder und Pfadfinderinnen an der Saar laden in die Jurte ein, zu Musik, Texten und Tschai am Lagerfeuer.

Ev. Stiftskirche, St. Arnual, St. Arnualer Markt, 66119 Saarbrücken,  Stummfilm & Orgel, Prof. Dr. Jörg Abbing (HfM Saar) improvisiert an Klavier und Orgel zu zwei Stummfilmen. In der Pause werden  Snacks und Getränke gereicht.

Saarbrücken-Burbach, katholische Kirche St. Eligius, Bergstraße 58, Kirche trifft Kunst, 20.15 Uhr: Rundgang mit Erläuterung der Ausstellung großer Glaskunstwerke des Künstlers Markus Hohlstein,
21 Uhr: Diana Göttermann lässt live eine Gipsskulptur zum Thema „Pfingsten“ mit zwölf Gesichtern entstehen. Musikalische Begleitung: Georg Zimnol (Orgel), 23.15 Uhr: „Complet“ – gesungenes Abendgebet.

Blick in die   Basilika St. Johann.    
Blick in die Basilika St. Johann.    FOTO: BeckerBredel