1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Politischer Vortrag: Nachbar Polen und die Demokratie

Politischer Vortrag : Nachbar Polen und die Demokratie

Einen Vortrag zu polnischen Demokratietraditionen bietet die Politische Akademie der Stiftung Demokratie Saarland am Dienstag, 8. Mai. Er beginnt um 18 Uhr in der Europaallee 18. Referent ist Professor Krzysztof Ruchniewicz.

Hintergrund: 2018 jährt sich zum 100. Mal die Gründung der Zweiten Polnischen Republik: 1918 erlangte Polen die staatliche Unabhängigkeit. Zwischen den Weltkriegen machten sich auch in Polen autoritäre und nationalistische Tendenzen breit. Ausgelöst durch die Gewerkschaft Solidarność entstand in den 1980er-Jahren eine Demokratiebewegung. 2004 wurde Polen EU-Mitglied Allerdings: Die derzeitige polnische Regierung der national-konservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) geht zum EU-Integrationsprozess auf Distanz. Der Vortrag soll Strömungen polnischer Geschichte und Gegenwart beleuchten. Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperation mit der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung.