| 20:55 Uhr

Lesung und Konzert
Mundart-Abend mit Texten, Gedichten und Musik

Schorsch Seitz und Heike Altpeter treten gemeinsam auf.
Schorsch Seitz und Heike Altpeter treten gemeinsam auf. FOTO: Kunstwerk
Saarbrücken. Wenn sich eine Mundart-Autorin und ein Mundart-Entertainer zusammentun, um gemeinsam einen unterhaltsamen Abend zu gestalten, dann gibt es offenbar einen gemeinsamen Nenner: den saarländischer Dialekt.

Wenn sich eine Mundart-Autorin und ein Mundart-Entertainer zusammentun, um gemeinsam einen unterhaltsamen Abend zu gestalten, dann gibt es offenbar einen gemeinsamen Nenner: den saarländischer Dialekt.


Heike Altpeter und Schorsch Seitz treten am Donnerstag, 22. März, 19 Uhr, zu einem Abend zum Zuhören, Schmunzeln und Nachdenken an: „Kloor geschwätzt & frech gesung“. Heike Altpeter liest Kurzgeschichten, Reime und Sprüche. Sie hat bisher drei Romane geschrieben, dazu einen Gedichtband und einen Band mit Reimen. „Die Personen in meinen Romanen sind ganz normale Menschen aus der Heimat, dem Saarland. Und sie schwätzen wie du und ich.“ Vor fünf Jahren entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben, zuerst biografische Geschichten, dann einen Roman, und gerade ist der Band „Unn?“ erschienen. Das Besondere an diesem Buch ist, dass es in Mundart geschrieben ist, dass es von früher erzählt, aber auch das Heute zeigt.

Und hier knüpft Schorsch Seitz musikalisch an: Mal persifliert er aktuelle Tagesthemen, indem er sie an bekannte Songs anpasst, oder er präsentiert den Soundtrack seines Lebens, also Lieder, die ihm ans Herz gewachsen sind, in saarländischer Mundart und schlägt so singend den Bogen zu Heike Altpeters Kurzgeschichten, Reimen und Sprüchen.



Veranstaltungsort ist das Kunstwerk, Scheidter Straße 1, in Saarbrücken.

Der Eintritt frei. Es wird eine Hutsammlung geben.