Geschäftsführer wehrt sich Revolte bei Müllentsorger in Saarbrücken – Mitarbeiter beklagen Verstöße gegen Arbeitsrecht

Exklusiv | Saarbrücken · Die Liste der Vorwürfe ist eklatant: Die Beschäftigten lassen am Müllentsorger ASS der Landeshauptstadt Saarbrücken kein gutes Haar. Der Arbeitgeber habe sich viel zuschulden kommen lassen. Der reagiert überrascht auf die Anschuldigungen.

Aufstand der Beschäftigten beim Abfallunternehmen ASS der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Aufstand der Beschäftigten beim Abfallunternehmen ASS der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Foto: BECKER&BREDEL/bub

Auseinandersetzungen zwischen Arbeitgeber und Beschäftigten drehen sich zumeist um Lohn und Arbeitszeit. Doch beim Müllentsorger ASS in Saarbrücken scheint viel mehr als nur dicke Luft wegen tarifvertraglicher Vereinbarungen zu herrschen. Die Liste der harten Vorwürfe ist lang, die der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) seitens der Kollegen vorliegt. Und auf die der Geschäftsführer der Abfallwirtschafts-Gesellschaft äußerst verwundert reagiert.