| 22:03 Uhr

Krimipicknick "Bis dass der Tod uns scheidet" 24. Juni 2018
Mord und Totschlag in vier Akten

Karlsbrunn. (red) „Bis dass der Tod uns scheidet“ – Ein „Picknick-Theaterstück im Grünen“ erwartet alle Krimifans, Liebhaber der Goldenen 20er Jahre und Hobbykommissare an diesem Sonntag, 24. Juni, 15 Uhr, im idyllischen Jagdschloss Karlsbrunn.

Das Publikum wird hier Teil einer Hochzeitsgesellschaft und Zeuge krimineller Ereignisse im Saarland der 1920er Jahre. Ein Kommissar wird die düsteren Familiengeheimnisse der Hochzeitsgesellschaft aufdecken, wobei das Publikum die Lösung des Falls beeinflusst.


Das Stück wurde von Studierenden der „Historisch orientierten Kulturwissenschaften“ der Universität des Saarlandes kreiert und organisiert. Das Besondere an diesem Krimi-Picknick ist die Interaktion der Gäste mit den Darstellern und ihr Mitwirken an der Handlung. Damit es ein echtes Picknick wird, gehören auch Kuchen und Snacks zum Programm.

Einlass ist Sonntag, 14.30 Uhr, los geht es um 15 Uhr. Karten zu 39 Euro unter E-Mail: bisdassdertodunsscheidet@mail.de, Infos: www.criminal-dinner.de