Kunst_trifft_Musik_: Mit Pinselstrich und Jazz-Vergnügen

Kunst_trifft_Musik_ : Mit Pinselstrich und Jazz-Vergnügen

In der Heusweiler Kulturhalle heißt es am Wochenende zwei Tage lang „Kunst trifft Jazz“.

(red) Jazz-Musik und Bildende Kunst: Am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Juni, ist die Kulturhalle Heusweiler Anlaufstelle für Kunst- und Musikbegeisterte. „Kunst trifft Musik“ heißt es an beiden Tagen. Ein Programm aus Malerei, Fotografie und Musik steht an. Am Samstag spielen die Bigband „Power On“ und das „Saxophon Trio“. Am Sonntag sorgen die  „Dixie Jazz Crew“ und die „Oldtimer Jazz Crew“ unter Leitung von Freimut Mertes für musikalische Einlagen.

Freimut Mertes bietet seit vielen Jahren in den legendären „Gruwejäzz“-Konzerten von „Bongos Big Band“ ein „Rundumkulturpaket“ aus fetzigem Jazz und Gesang, Lyrik-Vorträgen und Ausstellungen und gibt Künstlern die Möglichkeit, Malerei und Fotografie bei seinen Konzerten zu zeigen. So war es für ihn naheliegend, mal eine solche Großveranstaltung zu planen.

An beiden Tagen sind in Heusweiler Arbeiten von Malern sowie Fotografien zu sehen. Die Palette der Künstler ist bunt gemischt, vom ambitionieren Laien bis zum studierten Künstler. Es stellen aus: Lisanne Westphal, Barbara Kirsch, Gaston Hehn, Judith Schneider, Gitta Niessen, Josef Scherer und Albert Klee.

Die Kulturhalle Heusweiler ist am Samstag, 9. Juni, von 14 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag, 10. Juni, von 11 Uhr bis 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung